Wolf-Dieter Hoffmann, Norbert Lüdenbach

NWB Kommentar Bilanzierung

14. Aufl. 2022

ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-68374-9

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB Kommentar Bilanzierung - Stand: Oktober 2022 (14. Auflage)

Vorwort zur 14. Auflage

Seit der letzten Print-Ausgabe haben sich u. a. durch das FISG, das KöMoG und das MoPeG Änderungen in den gesetzlichen Grundlagen zur Bilanzierung und Abschlussprüfung eingestellt. Betroffen sind u. a.:

  • Einfügung des § 316a durch das FISG (§ 316a Rz. 1 ff.);

  • Änderungen bei der internen und externen Rotation des Abschlussprüfers durch das FISG (§ 318 Rz. 21a und 21b);

  • Streichung von § 319a HGB durch das FISG (§ 319a Rz. 1 f.);

  • Vorgaben des Gesetzes über Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (StaRUG) für die Erstellung von Abschlüssen durch Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte (§ 323 Rz. 43a);

  • Anforderungen des FISG an den Prüfungsausschuss (§ 324 Rz. 7);

  • Strafrahmen bei unrichtigem Bilanzeid gem. dem durch das FISG eingefügten § 331a HGB (§ 331a Rz. 1 f.);

  • Verschärfung des Strafrahmens für falsche Berichterstattung des Abschlussprüfers durch das FISG (§ 332 Rz. 3);

  • Verschärfung des Bußgeldrahmens durch das FISG (§ 334 Rz. 13);

  • Änderungen am Enforcement durch das FISG (§ 342b Rz. 1 ff. HGB a. F., §§ 106 ff. WpHG Rz. 1 ff.);

  • Folgerungen der Reform des Rechts der Personengesellschaften durch das MoPeG für Bilanzaufstellung und -feststellung (§ 245 Rz. ...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
NWB Wirtschaftsprüfung