Hanno Kirsch

IFRS-Rechnungslegung für kleine und mittlere Unternehmen

3. Aufl. 2015

ISBN der Online-Version: 978-3-482-61452-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-57683-6

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
IFRS-Rechnungslegung für kleine und mittlere Unternehmen (3. Auflage)

7. Fallstudie zur IFRS-SME-Rechnungslegung am Beispiel der Aufstellung der Eröffnungsbilanz

7.1 Sachverhalt

7.1.1 Datenrahmen

Die Metall- und Stahlbau GmbH mit Sitz und Geschäftsleitung in Deutschland hat zum auf Basis deutscher handelsrechtlicher Vorschriften ihre Bilanz erstellt. Grundsätzlich entsprechen sich, sofern im Sachverhalt nichts Gegenteiliges angegeben ist, handels- und steuerrechtliche Wertansätze. Der gewerbesteuerliche Hebesatz beträgt 400 %. Die Metall- und Stahlbau GmbH ist eine 100 %ige Tochtergesellschaft der Metall-Holding, die einen Konzernabschluss aufstellt.


Tabelle in neuem Fenster öffnen

ABB. 48: HGB-Bilanz der Metall- und Stahlbau GmbH zum 31.12.08

HGB-Bilanz der Metall- und Stahlbau GmbH zum
A
Anlagevermögen
A.
Eigenkapital
I.
Immaterielle Vermögensgegenstände Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte
20.000
I.
Gezeichnetes Kapital
200.000
II.
Gewinnrücklagen
500.000
II.
Sachanlagen
1.
Technische Anlagen und Maschinen
450.000
2.
Betriebs- und Geschäftsausstattung
150.000
B.
Rückstellungen
III.
Finanzanlagen
I.
Pensionsrückstellungen
100.000
1.
Beteiligungen
200.000
II.
Sonstige Rückstellungen
150.000
2.
Wertpapiere des
Anlagevermögens
150.000
B.
Umlaufvermögen
C.
Verbindlichkeiten
I.
Vorräte
100.000
I.
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten

450.000
II.
Forderungen und sonstige Verm...