Kommentar zu § 7c - Sonderabschreibung für
	 Elektronutzfahrzeuge und elektrisch betriebene Lastenfahrräder
Jahrgang 2021
Auflage 6
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65346-9

Onlinebuch Einkommensteuergesetz Kommentar

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

Kanzler, Kraft, Bäuml, u.a. - Einkommensteuergesetz Kommentar Online

§ 7c Sonderabschreibung für Elektronutzfahrzeuge und elektrisch betriebene Lastenfahrräder

Franz Jürgen Marx (Januar 2021)
Hinweis:

BR-Drucks. 356/19 v. ; BT-Drucks. 19/13436 v. ; BT-Drucks. 19/14873 v. .

A. Allgemeine Erläuterungen

I. Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung der Vorschrift

1§ 7c EStG gewährt eine Sonderabschreibung als steuerliches Instrument der Förderung der Elektromobilität.

2Die Bedeutung der Norm ergibt sich aus der im Jahr der Anschaffung zulässigen Sonderabschreibung von 50 % der Anschaffungskosten von Elektronutzfahrzeugen und elektrisch betriebenen Lastenfahrrädern. Durch die Aufwandsvorverlagerung können positive Zeiteffekte (Steuerstundungseffekte) realisiert werden, deren Ausmaß von den zugrunde gelegten Steuer- und Zinssätzen abhängt. Zur Berechnung bieten sich dynamische Investitionsrechenverfahren an. Zeitliche Flexibilität besteht nicht. Die Sonderabschreibung ist nur im Jahr der Anschaffung möglich. Auch betragsmäßig kann nich...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden