Kommentar zu § 83 - Altersvorsorgezulage
Jahrgang 2021
Auflage 6
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65346-9

Onlinebuch Einkommensteuergesetz Kommentar

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

Kanzler, Kraft, Bäuml, u.a. - Einkommensteuergesetz Kommentar Online

§ 83 Altersvorsorgezulage

Julia Wilhelm (Januar 2021)

1Die Altersvorsorgezulage besteht aus Grundzulage (§ 84 EStG) und Kinderzulage (§ 85 EStG), die jahresbezogen gelten und nicht zeitanteilig zu kürzen sind, wenn die Zulageberechtigung nicht während des ganzen Jahres bestanden hat. Die Gewährung „in Abhängigkeit von den geleisteten Altersvorsorgebeiträgen“ ist insoweit irreführend, als in § 86 EStG grundsätzlich eine Zulage in Höhe eines absoluten Betrags vorgesehen ist. Die Auszahlung der Zulage erfolgt nicht an den Zulageberechtigten, sondern an die die Altersvorsorge durchführende Institution (Anbieter, § 80 EStG) zur Gutschrift auf den Altersvorsorgevertrag des Zulageberechtigten, § 90 Abs. 2 Satz 1 EStG.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden