GewStH H 2.4 (2) (Zu § 2 GewStG)

Zu § 2 GewStG

H 2.4 (2)

Gleichartigkeit von Betrieben

Kriterien für die Gleichartigkeit von Betrieben sind die Art der gewerblichen Betätigung, der Kunden- und Lieferantenkreis, die Geschäftsleitung, die Arbeitnehmerschaft, die Betriebsstätte, die Zusammensetzung und Finanzierung des Aktivvermögens sowie die Gleichartigkeit/Ungleichartigkeit der Betätigungen und die Nähe/Entfernung, in der sie ausgeübt werden (> RStBl S. 1117 und vom – RStBl 1939 S. 372 sowie BStBl III S. 656, vom 12. 1. 1983 – BStBl II S. 425, vom – BStBl II S. 901 und vom – BStBl 1997 II S. 573).

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
HAAAG-43479

notification message Rückgängig machen