Alexandra Maier

Lehrbuch Umsatzsteuer

19. Aufl. 2022

ISBN der Online-Version: 978-3-482-61618-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-57589-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Lehrbuch Umsatzsteuer (19. Auflage)

Kapitel 3: Lieferung

3.1 Allgemeines

126Die Leistung als Haupttatbestand der Umsatzbesteuerung erfasst Wirtschaftsvorgänge der unterschiedlichsten Art, die sich einer einheitlichen Behandlung entziehen. So kann z. B. die Frage, an welchem Ort eine Leistung erbracht wurde, bei einer Lieferung und einer sonstigen Leistung aufgrund ihrer substanziellen Unterschiede nicht einheitlich beantwortet werden.

Leistungen sind daher immer entweder den Lieferungen oder den sonstigen Leistungen zuzuordnen, um Fragen der Steuerbarkeit (vgl. § 3 Abs. 5a ff. bzw. §§ 3a-3g UStG), der Steuerpflicht (vgl. §§ 48 UStG) und des Steuersatzes (§ vgl. § 12 Abs. 2 UStG) richtig beurteilen zu können.

Definition

Lieferungen sind nach der Definition in § 3 Abs. 1 UStG Leistungen eines Unternehmers, durch die er seinen Abnehmer befähigt, im eigenen Namen über einen Gegenstand zu verfügen.

Dies gilt auch, wenn ein Vertreter (= Dritter i. S. des § 3 Abs. 1 UStG) für die am Leistungsaustausch Beteiligten handelt.

Aus der Begriffsbestimmung in § 3 Abs. 1 UStG wird deutlich, dass der Begriff der Lieferung im umsatzsteuerlichen Sinn nicht mit dem Begriff der Lieferung im allgemeinen Sprachgebrauch identisch ist.

Hinweis

Lieferung ist die endgültige Verschaffung der Verfügungsmacht an einem Gegenstand. Sie s...

Buch

Lehrbuch Umsatzsteuer

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.