Daniel Graewe, Patrick Velte

Reform der Corporate Governance nach dem Wirecard-Skandal

1. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-02071-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67971-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Reform der Corporate Governance nach dem Wirecard-Skandal (1. Auflage)

I. Grundlagen der Corporate Governance und Compliance

1. Corporate Governance

1.1 Einführung

Während der letzten 30 Jahre ist die Forschung zum rechtlichen und faktischen Ordnungsrahmen für die Leitung und Überwachung eines Unternehmens, mithin die sog. Corporate Governance, immer mehr in den Fokus des wissenschaftlichen Diskurses gerückt. Dies zeigt sich schon eindrucksvoll an der immer weiter zunehmenden Anzahl der zu diesem Thema veröffentlichten Fachliteratur. Das liegt zum einen daran, dass im Zuge der Globalisierung und Liberalisierung der Märkte große institutionelle Investoren mit immer mehr Nachdruck auf der Einführung und Einhaltung von Corporate-Governance-Regeln bestehen. Zum anderen ist das anhaltend hohe Forschungsinteresse aber sicherlich auch auf die Vielzahl von Unternehmenszusammenbrüchen und -skandalen zurückzuführen, die sich in Deutschland, aber auch weltweit ereignet haben und ereignen. Ein aktuelles Beispiel bildet hierbei der Skandal um den ehemaligen DAX-Konzern Wirecard, der im vergangenen Jahr eine erhebliche Reformdiskussion über die Corporate Governance angestoßen hat.

Die betriebswirtschaftl...

Buch

Reform der Corporate Governance nach dem Wirecard-Skandal

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.