Daniel Graewe, Patrick Velte

Reform der Corporate Governance nach dem Wirecard-Skandal

1. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-02071-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67971-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Reform der Corporate Governance nach dem Wirecard-Skandal (1. Auflage)

Geleitwort

Kapitalismus und Marktwirtschaft sind unter Druck. Privatisierung und Deregulierung haben mehr denn je einen schweren Stand in der Bevölkerung. Einerseits stören sich viele daran, dass ausgerechnet während der Coronapandemie einige große Firmen der Datenökonomie – wie Amazon, Apple oder Microsoft – ihre Börsenkapitalisierung massiv erhöhen konnten. Andererseits zerstören Bilanzskandale – wie beim ehemaligen DAX-Konzern Wirecard – das Vertrauen der Bevölkerung in die Integrität der Wirtschaftselite. Beides zusammen führt zu wachsendem Misstrauen gegenüber der Annahme, dass Kapitalismus und Marktwirtschaft wirklich zu mehr Wohlstand für alle führen.

Um gute Führung und effektive Kontrolle zu stärken, dadurch integres, faires und ethisch korrektes Verhalten in den Unternehmen zu fördern und so das Vertrauen der Bevölkerung in das kapitalistische Wirtschaftssystem zurückzugewinnen, werden belastbare Corporate-Governance-Systeme zur unverzichtbaren Pflicht – nicht nur für die Gesellschaft insgesamt, sondern auch für die Firmen selber. Denn so kann die Qualität der Unternehmensleitung und -überwachung nachhaltig verbessert und damit der Unternehme...

Preis:
€49,90
Nutzungsdauer:
5 Jahre
Buch

Reform der Corporate Governance nach dem Wirecard-Skandal

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.