Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Arbeitshilfe Februar 2022

Leasing Elektrofahrräder: Überlassung an Arbeitnehmer – Berechnungsprogramm

Marcus Hübner

Download

Leasing Elektrofahrräder: Überlassung an Arbeitnehmer

  • Stand Februar 2022 - Version 2022.1

  • Stand Januar 2021 - Version 2021.0

Für die Überlassung eines E-Bikes an Arbeitnehmer im Rahmen von Leasingvereinbarungen gibt es unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten, die sich für Arbeitgeber und Arbeitnehmer steuerlich unterschiedlich auswirken können.

Erfolgt die Überlassung vom Arbeitgeber zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn, kann das Entgelt als steuerfreier geldwerter Vorteil behandelt werden. Bei einer Gehaltsumwandlung kann die Steuerbefreiung daher nicht gewährt werden.

Aber auch die umsatzsteuerlichen Folgen sind in die Betrachtung mit einzubeziehen.

Bei Leasingverträgen ist zudem zu prüfen, ob die jeweilige Ausgestaltung als Gestellung eines Elektrofahrrads gewertet wird oder die vergünstigten Leasingkonditionen als geldwerter Vorteil anzusetzen sind.

Mit dieser Arbeitshilfe können die betragsmäßigen ertragsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Folgen sowie die Auswirkung auf den Arbeitslohn des Arbeitnehmers direkt ermittelt werden.

Zudem bietet sie eine individuelle Prüfung, ob und wie die steuerliche Zurechnung des Leasing-Fahrrads erfolgt.

Die Berechnungen können separat für die Überlassung im Rahmen

  • einer Gehaltsumwandlung,

  • einer Lohnerhöhung,

  • eines zusätzlichen Entgelts oder

  • einer Sonderrechtsbeziehung außerhalb des Arbeitsvertrages

vorgenommen und dadurch direkt miteinander verglichen werden.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO