WG Art. 63

Erster Teil: Gezogener Wechsel

Achter Abschnitt: Ehreneintritt

3. Ehrenzahlung

Art. 63 Rechte des Ehrenzahlers

(1) 1Der Ehrenzahler erwirbt die Rechte aus dem Wechsel gegen den Wechselverpflichteten, für den er gezahlt hat, und gegen die Personen, die diesem aus dem Wechsel haften. 2Er kann jedoch den Wechsel nicht weiter indossieren.

(2) Die Nachmänner des Wechselverpflichteten, für den gezahlt worden ist, werden frei.

(3) 1Sind mehrere Ehrenzahlungen angeboten, so gebührt derjenigen der Vorzug, durch welche die meisten Wechselverpflichteten frei werden. 2Wer entgegen dieser Vorschrift in Kenntnis der Sachlage zu Ehren zahlt, verliert den Rückgriff gegen diejenigen, die sonst frei geworden wären.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
ZAAAA-73993

notification message Rückgängig machen