IFRS 13

International Financial Reporting Standard 13 Bemessung des beizulegenden Zeitwerts (IFRS 13)

v. 11. 12. 2012 (ABl EU Nr. L 360 S. 78) ; zuletzt geändert durch Verordnung (EU) 2017/1986 v. 31.10.2017 (ABl EU Nr. L 291 S. 1)


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Inhalt
Ziffer
Zielsetzung
1–4
Anwendungsbereich
5–8
Bewertung
9–90
 
Beizulegender Zeitwert – Definition
9–10
Betroffener Vermögenswert oder betroffene Schuld
11–14
Geschäftsvorfall
15–21
Marktteilnehmer
22–23
Preis
24–26
Anwendung auf nicht finanzielle Vermögenswerte
27–33
 
 
Höchste und beste Verwendung nicht finanzieller Vermögenswerte
27–30
 
 
Bewertungsprämisse für nicht finanzielle Vermögenswerte
31–33
 
Anwendung auf Schulden und Eigenkapitalinstrumente eines Unternehmens
34–47
 
 
Allgemeine Grundsätze
34–41
 
 
Von Dritten als Vermögenswerte gehaltene Schulden und Eigenkapitalinstrumente
37–39
 
 
Schulden und Eigenkapitalinstrumente, die nicht von Dritten als Vermögenswerte gehalten werden
40–41
 
Risiko der Nichterfüllung
42–44
 
Beschränkungen, die die Übertragung einer Schuld oder eines eigenen Eigenkapitalinstruments eines Unternehmens verhindern
45–46
 
Kurzfristig abrufbare Verbindlichkeit
47
 
Anwendung auf finanzielle Vermögenswerte und finanzielle Verbindlichkeiten mit einander ausgleichenden Positionen hinsichtlich der Markt- oder Kontrahentenrisiken
48–52
Belastung durch Marktrisiken
53–55
Belastung durch das Kreditrisiko einer bestimmten Vertragspartei
56
Bei erstmaligem Ansatz beizulegender Zeitwert
57–60
Bewertungstechniken
61–66
Inputfaktoren für Bewertungstechniken
67–90
 
 
Allgemeine Grundsätze
67–69
 
 
Inputfaktoren auf der Grundlage von Geld- und Briefkursen
70–71
 
 
Bemessungshierarchie
72–75
 
 
Inputfaktoren auf Stufe 1
76–80
 
 
Inputfaktoren auf Stufe 2
81–85
 
 
Inputfaktoren auf Stufe 3
86–90
Vorgeschriebene Angaben
91–99
Anhang A: Definitionen
Anhang B: Leitlinien für die Anwendung
B1–B47
Anhang C: Datum des Inkrafttretens und Übergangsvorschriften
C1–C6

Änderungsdokumentation: Der International Financial Reporting Standard 13 Bemessung des beizulegenden Zeitwerts (IFRS 13) v. 11.12.2012 (ABl EU Nr. L 360 S. 78) ist zuletzt geändert worden durch Verordnung (EU) 2017/1986 der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf den International Financial Reporting Standard 16 v. (ABl EU Nr. L 291 S. 1). [1]

Fundstelle(n):
GAAAE-26296

1Anm. d. Red.: Diese Änderung ist am 29.11.2017 in Kraft getreten und spätestens mit Beginn des ersten am oder nach dem 1.1.2019 beginnenden Geschäftsjahres anzuwenden. Vgl. dazu auch Paragraph C6.

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden