Volker H. Peemöller

Praxishandbuch der Unternehmensbewertung

7. Aufl. 2019

ISBN der Online-Version: 978-3-482-55864-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-51187-5

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Praxishandbuch der Unternehmensbewertung (7. Auflage)

4. Kapitel: Sonderaspekte der Unternehmensbewertung

Teil A: Besonderheiten beim Bewertungsobjekt

Abschnitt I: Unternehmensbewertung im Konzern
Dipl.-Kffr. Dr. Andrea Meichelbeck, Erlangen

S. 914


Tabelle in neuem Fenster öffnen

Inhaltsverzeichnis

 
Seite
I.
Einleitung
915
II.
Rahmenbedingungen einer konzerndimensionalen Unternehmensbewertung
915
 
1.
Konzerndimensionale Unternehmensbewertung im Spannungsfeld zwischen rechtlicher Vielheit und wirtschaftlicher Einheit des Konzerns
915
 
 
1.1
Terminologische Abgrenzung des Konzerns
915
 
 
1.2
Eckpunkte einer konzerndimensionalen Unternehmensbewertung
916
 
 
1.3
Konzerndimensionale Bewertungsobjekte
917
 
 
1.4
Anlässe für eine konzerndimensionale Unternehmensbewertung
918
 
2.
Determinanten einer konzerndimensionalen Unternehmensbewertung
919
 
 
2.1
Interdependenzen im Konzern
920
 
 
 
2.1.1
Arten
920
 
 
 
2.1.2
Berücksichtigung von Interdependenzen
920
 
 
 
2.1.3
Integrationsgrad
921
 
 
2.2
Verbundwirkungen im Konzern
922
 
 
 
2.2.1
Aktive Verbundwirkungen
922
 
 
 
2.2.2
Passive Verbundwirkungen in Form von Synergieeffekten
923
III.
Konzepte einer konzerndimensio...

Buch

Praxishandbuch der Unternehmensbewertung

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.