Edmund Wagner

Klausur-Leitfaden Bilanzsteuerrecht

2. Aufl. 2019

ISBN der Online-Version: 978-3-482-81382-5
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67022-0

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Klausur-Leitfaden Bilanzsteuerrecht (2. Auflage)

VII. Veräußerungstatbestände mit Rücklagenbildung in der Fallbearbeitung; hier: Teilaufgabe aus der Steuerberaterprüfung 2009, fortgeschrieben auf 2018

Sachverhalt:

E, ein bilanzierender Gewerbetreibender mit einem Jahresgewinn im Jahr 2018 von 1,5 Mio €, veräußerte am ein Gebäude, in welchem sich ein Hochregallager für Ersatzteile befand, zum einem Preis von 900.000 € (Anschaffung , Bauantrag vom ) Davon entfielen auf


Tabelle in neuem Fenster öffnen
- Grund und Boden
250.000 €
- Gebäude
550.000 €
- vollautomatisches Hochregallager
100.000 €

Die Buchwerte lauteten wie folgt:


Tabelle in neuem Fenster öffnen
- Grund und Boden
50.000 €
- Gebäude
300.000 €
- vollautomatisches Hochregallager
10.000 €

Am schaffte er ein neues Bürogebäude an, dessen Kaufpreis 800.000 € betragen hat (Grund und Boden 150.000 €, Gebäude 650.000 €).

Aufgabe:

Wie ist der Sachverhalt beider Vorgänge steuerlich zu würdigen?

Welche Gewinnauswirkungen ergeben sich in 2018?

Wie lauten die Buchungen?

Wie hoch ist der Buchwert des Gebäudes in der Bilanz zum ?

Hinweis
Hinweis:

Im vollautomatischen Hochregallager ist der Aufenthalt von Menschen bei laufendem Betrieb verboten. Umsatzsteuer ist nicht zu berücksichtigen. E möchte in 2018 eine möglichst niedrige Steuerbelastung erreichen.

Lösung:

Gedanken zum...

Buch

Klausur-Leitfaden Bilanzsteuerrecht

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.