Rechnungswesen

Abo Rechnungslegung //

Bilanzierung von Verschmelzungen im handelsrechtlichen Jahresabschluss

Die Verschmelzung ist die „Mutter“ aller Umwandlungen. Für beide an einer Verschmelzung beteiligten Rechtsträger ordnet das Umwandlungsgesetz auch Rechnungslegungspflichten an. Dieser Beitrag widmet sich Grundlagen der Rechnungslegung bei Verschmelzungen (u. a. der „Rückwirkung“) und der Bilanzierung beim übertragenden Rechtsträger (= handelsrechtliche Schlussbilanz).

Abo

EFRAG-Stellungnahmeentwurf zu ED/2021/8

EFRAG hat am 5.8.2021 einen Stellungnahmeentwurf an den IASB übermittelt. Dabei unterstützt EFRAG die Vorschläge des IASB. Positiv hervorgehoben werden insbesondere die Vorschläge, die bei Versicherungsunternehmen, die ihre Vergleichsinformationen unter IFRS 9 anpassen wollen, zu Erleichterungen führen. EFRAG empfiehlt dem IASB, die Anwendungsbereiche des classification overlay und der vorübergehenden Befreiung von der Anwendung von IFRS 9 (gem. IFRS 4) zur Vermeidung von Inkonsistenzen anzugleichen. Der EFRAG-Stellungnahmeentwurf kann bis zum 15.9.2021 kommentiert werden.

Abo Unternehmensberichterstattung //

Die Berichtspflichten zu Art. 8 der Taxonomie-Verordnung

Für Unternehmen, welche eine nichtfinanzielle (Konzern-)Erklärung bzw. einen nichtfinanziellen (Konzern-)Bericht erstellen müssen, kommen zukünftig gem. Art. 8 der Taxonomie-Verordnung (Taxonomie-VO) weitere Berichtsvorgaben hinzu. Bereits für das kommende Geschäftsjahr muss von ihnen über den ökologisch nachhaltigen Anteil ihrer Umsatzerlöse, ihrer Investitionsausgaben sowie ihrer Betriebsausgaben berichtet werden.

Loading...