Musterklausur
Jahrgang 2019
Auflage 14
ISBN der Online-Version: 978-3-482-01131-3
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-52304-5

Dokumentvorschau

Investitionsrechnung verstehen (14. Auflage)Grundlagen und praktische Anwendung mit Online-Training ▶Dynamische und statische Verfahren ▶Amortisationsrechnung und Break-even-Analyse ▶Einführung in die Unternehmensbewertung

Musterklausur

Die folgenden Behauptungen sind auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. Es können mehrere Behauptungen richtig oder falsch sein.

Setzen Sie an entsprechender Stelle ein X. Raten Sie nicht. Verzichten Sie im Zweifel auf das Ausfüllen.

Aufgabe 1


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Eine sachlich korrekte Investitionsrechnung sollte stets auf der Grundlage vom
richtig
falsch
a)
Leistungen und Kosten durchgeführt werden.
b)
Einzahlungen und Auszahlungen durchgeführt werden.
c)
Erträgen und Aufwendungen durchgeführt werden.

Aufgabe 2


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Die Aufgabe der Investitionsrechnung besteht darin,
richtig
falsch
a)
erstens die absolute Vorteilhaftigkeit eines Objekts zu bestimmen, zweitens die relative Vorteilhaftigkeit zu ermitteln, drittens den optimalen Ersatzzeitpunkt sowie die optimale Nutzungsdauer anzugeben.
b)
die Liquidität des Unternehmens sicherzustellen.
c)
Entscheidungshilfen bei der betrieblichen Investitionsplanung zu geben.

Aufgabe 3


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Der Kalkulationszinssatz i eines Investors ist definiert als
richtig
falsch
a)
die Verzinsung, die das durchzuführende Objekt abwirft.
b)
subjektive Mindestverzinsungsanforderung des Investors an sein Investitionsobjekt.
c)
Basiszinssatz gem. Diskontsatz-Überleitungs-Gesetz plus 4 %.

Aufgabe 4


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Der Kapitalwert ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen