BAföG § 30

Abschnitt V: Vermögensanrechnung

§ 30 Monatlicher Anrechnungsbetrag

Auf den monatlichen Bedarf des Auszubildenden ist der Betrag anzurechnen, der sich ergibt, wenn der Betrag des anzurechnenden Vermögens durch die Zahl der Kalendermonate des Bewilligungszeitraums geteilt wird.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
RAAAE-15557

notification message Rückgängig machen