Dokument Abgrenzung von Herstellungskosten und Erhaltungsaufwand bei Gebäuden in Handels- und Steuerbilanz - Übersicht für die Praxis mit Beispielsfällen

Preis: € 11,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 24 vom 16.12.2016 Seite 1186

Abgrenzung von Herstellungskosten und Erhaltungsaufwand bei Gebäuden in Handels- und Steuerbilanz

Übersicht für die Praxis mit Beispielsfällen

Bastian Franke und David Wächtershäuser

[i]Ronig, Erhaltungsaufwand und Herstellungsaufwand bei Baumaßnahmen, Grundlagen NWB NAAAE-31472 Bei baulichen Maßnahmen an bestehenden Gebäuden stellt sich sowohl bei der Bilanzierung als auch bei der Einkünfteermittlung die Frage, ob nachträgliche Herstellungskosten anfallen oder Erhaltungsaufwand entsteht. Mit anderen Worten: Aktivieren und über bis zu fünf Jahrzehnte hinweg abschreiben oder als Erhaltungsaufwand sofort erfolgswirksam erfassen? Nicht selten stellt die sachgerechte Abgrenzung zwischen Herstellungskosten und Erhaltungsaufwand eine Herausforderung dar. Wie hängen dabei handelsrechtliche und steuerrechtliche Anforderungen zusammen? Welche Besonderheiten [i]BFH, Urteile vom 14. 6. 2016 - IX R 25/14, IX R 15/15 und IX R 22/15, Steuerrecht aktuell, BBK 20/2016 S. 965 NWB PAAAF-83992 gelten für anschaffungsnahe Herstellungskosten, insbesondere nach den jüngsten Urteilen des BFH u. a. zu dem praxisrelevanten Punkt der reinen Schönheitsreparaturen? Die Antworten fallen in der Praxis oft schwer. Sie entscheiden aber über wichtige betriebswirtschaftliche Kennzahlen und nicht zuletzt über die Steuerlast. Der Beitrag soll anhand von Beispielen eine Übersicht für die Praxis bieten.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

I. Abgrenzung Herstellungs- und Erhaltungsaufwand

[i]Wechselwirkung von Handels- und SteuerrechtGrundlegend für die Beantwo...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen