VO EU Nr. 282/2011 Artikel 6a

Kapitel IV: Steuerbarer Umsatz (Artikel 24 bis 29 der Richtlinie 2006/112/EG)

Artikel 6a [1]

(1) Telekommunikationsdienstleistungen im Sinne von Artikel 24 Absatz 2 der Richtlinie 2006/112/EG umfassen insbesondere

  1. Festnetz- und Mobiltelefondienste zur wechselseitigen Ton-, Daten- und Videoübertragung einschließlich Telefondienstleistungen mit bildgebender Komponente (Videofonie);

  2. über das Internet erbrachte Telefondienste einschließlich VoIP-Diensten (Voice over Internet Protocol);

  3. Sprachspeicherung (Voicemail), Anklopfen, Rufumleitung, Anruferkennung, Dreiwegeanruf und andere Anrufverwaltungsdienste;

  4. Personenrufdienste (Paging-Dienste);

  5. Audiotextdienste;

  6. Fax, Telegrafie und Fernschreiben;

  7. den Zugang zum Internet einschließlich des World Wide Web;

  8. private Netzanschlüsse für Telekommunikationsverbindungen zur ausschließlichen Nutzung durch den Dienstleistungsempfänger.

(2) Telekommunikationsdienstleistungen im Sinne von Artikel 24 Absatz 2 der Richtlinie 2006/112/EG umfassen nicht

  1. elektronisch erbrachte Dienstleistungen;

  2. Rundfunk- und Fernsehdienstleistungen (im Folgenden „Rundfunkdienstleistungen“).

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
QAAAD-90958

1Anm. d. Red.: Art. 6a eingefügt gem. VO v. (ABl EU Nr. L 284 S. 1) mit Wirkung v. .

notification message Rückgängig machen