RDG

Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen (Rechtsdienstleistungsgesetz - RDG)

v. 12. 12. 2007 (BGBl I S. 2840) mit späteren Änderungen
Nichtamtliche Fassung

Änderungsdokumentation: Das Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen (Rechtsdienstleistungsgesetz – RDG) ist als Art. 1 Gesetz zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts v. 12. 12. 2007 (BGBl I S. 2840) verkündet worden und am 1. 7. 2008 in Kraft getreten, mit Ausnahme der am 18. 12. 2007 in Kraft getretenen § 10 Abs. 1 Satz 2, § 12 Abs. 5, § 13 Abs. 4, § 16 Abs. 3 Satz 3, § 17 Abs. 2, § 18 Abs. 3 und § 19. — Die hier wiedergegebene (nichtamtliche) Fassung berücksichtigt die Änderungen des RDG durch Art. 6 Nr. 1 Gesetz zur Neuregelung des Verbots der Vereinbarung von Erfolgshonoraren v. (BGBl I S. 1000) ; Art. 4 Abs. 4 Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung v. (BGBl I S. 2258) ; Art. 9 Abs. 2 Gesetz zur Modernisierung von Verfahren im anwaltlichen und notariellen Berufsrecht, zur Errichtung einer Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft sowie zur Änderung sonstiger Vorschriften v. (BGBl I S. 2449) ; Art. 2 Gesetz zur Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie in der Justiz und zur Änderung weiterer Vorschriften v. (BGBl I S. 2248, ber. 2011 I S. 223) ; Art. 16 Gesetz zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen v. (BGBl I S. 2515) ; Art. 49 Zweites Gesetz zur Modernisierung des Kostenrechts (2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz – 2. KostRMoG) v. (BGBl I S. 2586) ; Art. 14 Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung sowie zur Änderung weiterer Vorschriften v. (BGBl I S. 2749) ; Art. 1 Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken v. (BGBl I S. 3714) ; Art. 142 Zehnte Zuständigkeitsanpassungsverordnung v. (BGBl I S. 1474) ; Art. 5 Abs. 1 Gesetz zur Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsrechts v. (BGBl I S. 1757) ; Art. 6 Gesetz zur Umsetzung der Berufsanerkennungsrichtlinie und zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe v. (BGBl I S. 1121).

Fundstelle(n):
TAAAD-18202

notification message Rückgängig machen