SGB III § 338

Neuntes Kapitel: Gemeinsame Vorschriften für Leistungen

Fünfter Abschnitt: Berechnungsgrundsätze

§ 338 Allgemeine Berechnungsgrundsätze [1]

(1) Berechnungen werden auf zwei Dezimalstellen durchgeführt, wenn nichts Abweichendes bestimmt ist.

(2) Bei einer auf Dezimalstellen durchgeführten Berechnung wird die letzte Dezimalstelle um 1 erhöht, wenn sich in der folgenden Dezimalstelle eine der Zahlen 5 bis 9 ergeben würde.

(3) (weggefallen)

(4) Bei einer Berechnung wird eine Multiplikation vor einer Division durchgeführt.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
RAAAB-17455

1Anm. d. Red.: § 338 i. d. F. des Gesetzes v. (BGBl I S. 3443) mit Wirkung v. 1. 1. 2002.

notification message Rückgängig machen