SGB III § 334

Neuntes Kapitel: Gemeinsame Vorschriften für Leistungen

Dritter Abschnitt: Leistungsverfahren in Sonderfällen

§ 334 Pfändung von Leistungen [1]

Bei Pfändung eines Geldleistungs- oder Erstattungsanspruchs gilt die Agentur für Arbeit, die über den Anspruch entschieden oder zu entscheiden hat, als Drittschuldner im Sinne der §§ 829 und 845 der Zivilprozessordnung.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
RAAAB-17455

1Anm. d. Red.: § 334 i. d. F. des Gesetzes v. 23. 4. 2004 (BGBl I S. 602) mit Wirkung v. 1. 5. 2004.

notification message Rückgängig machen