Dokument BFH, Urteil v. 13.12.1989 - I R 99/87

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - I R 99/87 BStBl 1990 II S. 454

Gesetze: KStG 1977 § 8 Abs. 3 Satz 2

Gehalt eines nicht beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers als verdeckte Gewinnausschüttung, wenn es nicht laufend gezahlt wird

Leitsatz

Ist im Arbeitsvertrag einer Kapitalgesellschaft mit ihrem nicht beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer die Auszahlung des Gehalts erst vorgesehen ,,sobald die Firma dazu in der Lage ist'', so spricht das für einen durch das Gesellschaftsverhältnis veranlaßten (verdeckte Gewinnausschüttung) ,,Gehaltsaufwand''.

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1990 II Seite 454
BFH/NV 1990 S. 29 Nr. 4
BAAAA-93230

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren