Edmund Wagner

Klausur-Leitfaden Bilanzsteuerrecht

3. Aufl. 2022

ISBN der Online-Version: 978-3-482-81383-2
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67023-7

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Klausur-Leitfaden Bilanzsteuerrecht (3. Auflage)

X. Steuerberaterprüfung 2014 – Lösung der Prüfungsaufgabe aus dem Gebiet der Buchführung und des Bilanzwesens – angepasst an den Rechtsstand 2022

Teil I: Einzelunternehmer Roland Ritter

1. Überlassung eines Grundstücks
Hinweis

Schritt: Sachverhalt kurz „erzählen“

1.

RR hat vermietetes unbebautes Grundstück von HR übernommen und den Mieter ausbezahlt.

 

RR hat auf diesem Grundstück Baumaßnahmen getätigt

 

RR muss an HR keine Nutzungsentschädigung bezahlen.

2.

Lösungsaufbau – evtl. in zeitlicher Abfolge

 

„Übernahme“ Grundstück von HR – wer bilanziert? Ansatz klären

 

Abfindung an bisherigen Mieter klären

 

Eigene Baumaßnahme? – Welches Wirtschaftsgut?

-

Bilanzierungsfähig? – Ansatz? Wenn ja, ab wann?

-

Bewertung der eigenen Baumaßnahme

3.

Buchungssätze bilden lt. Aufgabenstellung

4.

Berichtigten Jahresüberschuss ermitteln lt. Aufgabenstellung

Zur Bilanzierung von Vermögensgegenständen/Wirtschaftsgütern ist grundsätzlich der Eigentümer berechtigt und verpflichtet (§ 5 Abs. 1 EStG, § 246 Abs. 2 HGB). Dabei knüpfen aber weder das Handelsrecht noch das Steuerrecht unbedingt an das bürgerlich-rechtliche Eigentum an. Ist ein Vermögensgegenstand/Wirtschaftsgut nicht dem Eigentümer, sondern einem anderen wirtschaftlich zuzurechnen, hat dieser ihn in seiner Bilan...

Buch

Klausur-Leitfaden Bilanzsteuerrecht

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.