Michael Puke, Jens Lohel, Peter Mönkediek

Klausurentraining für Steuerfachangestellte

19. Aufl. 2022

ISBN der Online-Version: 978-3-482-69329-8
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65089-5

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Klausurentraining für Steuerfachangestellte (19. Auflage)

Klausur 4: Aufgaben

I. Wirtschafts- und Sozialkunde (25,0 Punkte)

1. Aufgabe (2,5 Punkte)

Der 19-jährige Marcel Böhme ist beim Steuerberater Dr. Schlüter in der Ausbildung zum Steuerfachangestellten. Nach einem Jahr Berufsausbildung erkennt er, dass er für diesen Beruf nicht geeignet ist.

AUFGABEN:

  1. Kann er den bestehenden Berufsausbildungsvertrag kündigen?

  2. Was muss er bei der Kündigung beachten?

2. Aufgabe (2,0 Punkte)

Die 45-jährige Witwe Anna Bergmann arbeitet zur Aufbesserung ihrer geringen Witwenrente bei der Gebäudereinigung Blank. Sie ist dort wöchentlich für zehn Stunden als Reinigungskraft beschäftigt. Für ihre Tätigkeit erhält Frau Bergmann – ohne Vorlage einer Lohnsteuerkarte – 450 € netto.

AUFGABE:

Ist Frau Bergmann sozialversicherungspflichtig? Begründen Sie Ihre Ansicht.

3. Aufgabe (7,5 Punkte)

Der Auszubildende Wolfgang Wilde verschuldete mit seinem Pkw auf dem Weg zur Arbeit einen Auffahrunfall. Er wurde operiert, musste sechs Wochen im Krankenhaus bleiben und war anschließend noch fünf Monate arbeitsunfähig. Der Schaden an seinem Pkw betrug 5 500 €, der des Unfallgegners 9 400 €.

AUFGABE:

Wer muss die durch den Unfall entstandenen Kosten tragen? Ergänzen Sie die leeren Felder:

AUFGABE:

Buch

Klausurentraining für Steuerfachangestellte

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.