Tim Günther

Berufsrecht der Steuerberater

1. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-02191-6
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-68091-5

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Berufsrecht der Steuerberater (1. Auflage)

IX. Kanzleiorganisation

561Neben der klassischen Haftungsprävention zur Vermeidung von Pflichtverletzungen und damit einhergehender Schäden für den Mandanten sollten im Rahmen der Kanzleiorganisation vor allem die datenschutzrechtlichen Aspekte und die Geldwäscheprävention Berücksichtigung finden.

1. Datenschutz in der Kanzlei

562Der Datenschutz (konkret die Datenschutz-Grundverordnung [DSGVO] und das Bundesdatenschutzgesetz [BDSG]) laden dem Steuerberater auch drei Jahre nach dem Inkrafttreten einen Berg von Pflichten auf. Die Abläufe in der Kanzlei beim Umgang mit personenbezogenen Daten sind an die Anforderungen der DSGVO anzupassen, auch wegen der Auswirkungen auf die IT-Systeme und Geschäftsprozesse. Sinn und Zweck der DSGVO ist der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und enthält Regelungen zum freien Verkehr solcher Daten. Die Verordnung schützt die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Die DSGVO gilt, sobald Daten verarbeitet werden (mithin auch in der Mandatsakte). „Verarbeiten“ bedeutet hier praktisch sämtliche Vorgänge vom Sammeln bis Erheben, Speichern, Weitergeben oder Löschen der Daten. Da...

Buch

Berufsrecht der Steuerberater

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.