Fallsammlung Einkommensteuer

24. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-01912-8
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67344-3

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Fallsammlung Einkommensteuer (24. Auflage)

Kapitel 9: Absetzung für Abnutzung

Fall 138

Abschreibungsbeginn
Sachverhalt:

A betreibt eine Drogerie. Im September 2020 hat er bei einem Kfz-Händler einen Pkw bestellt, der am ausgeliefert wurde. Die Anschaffungskosten des Pkw betrugen 30.000 €. A bezahlte die auf den datierte Rechnung noch im Dezember 2020 per Scheck, durch den sein Konto am belastet wurde. Das Kraftfahrzeug wurde am auf A zugelassen. Der zum Betriebsvermögen gehörende Pkw soll erst ab 2021 abgeschrieben werden (§ 7 Abs. 1 EStG).

Aufgabe

Darf A den Pkw erst ab 2021 abschreiben?

Lösung

Die planmäßige Abschreibung bzw. AfA (§ 253 Abs. 3 HGB, § 7 Abs. 1 EStG) beginnt grds. mit der Anschaffung des betreffenden Wirtschaftsgutes. Jahr der Anschaffung ist das Jahr der Lieferung (§ 9a EStDV). Die Ingebrauchnahme des Wirtschaftsgutes ist nicht Voraussetzung für die Inanspruchnahme der AfA, da auch ein nicht in Gebrauch stehendes Wirtschaftsgut, wenn schon keiner technischen, so immerhin bereits einer wirtschaftlichen Abnutzung fähig ist (BFH V R 113/74, BStBl 1977 II 708). Auf den zeitlichen Beginn der effektiven Nutzung kommt es somit nicht an. Ebenso ist für den Beginn der AfA unerheblich, ob das Anlagegu...

Buch

Fallsammlung Einkommensteuer

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.