Fallsammlung Einkommensteuer

24. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-01912-8
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67344-3

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Fallsammlung Einkommensteuer (24. Auflage)

Kapitel 8: Gewinnermittlung

Vorbemerkungen

Bei den Gewinneinkünften des § 2 Abs. 1 Nr. 1–3 EStG gibt es fünf Gewinnermittlungsarten:

  • die Gewinnermittlung durch Betriebsvermögensvergleich (Bestandsvergleich) nach § 4 Abs. 1 EStG,

  • die Gewinnermittlung durch Betriebsvermögensvergleich (Bestandsvergleich) nach § 5 EStG,

  • die Gewinnermittlung durch Einnahmenüberschussrechnung nach § 4 Abs. 3 EStG und

  • die Gewinnermittlung nach Durchschnittssätzen gem. § 13a EStG, die ausschließlich von Land- und Forstwirten unter bestimmten Voraussetzungen in Anspruch genommen werden kann;

  • außerdem gibt es für deutsche Reeder eine weitere pauschalierte Form der Gewinnermittlung (Gewinnermittlung bei Handelsschiffen im internationalen Verkehr nach § 5a EStG).

Die nach § 162 AO mögliche Schätzung des Gewinns ist keine besondere Gewinnermittlungsart. Die Gewinnermittlungsart kann freiwillig geändert werden oder aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung geboten sein, z. B. wenn ein Überschussrechner buchführungspflichtig wird.

8.1 Gewinnermittlung durch Betriebsvermögensvergleich

Die Gewinnermittlung durch Betriebsvermögensvergleich ist vorgesehen für buchführungspflichtige Land- und Forstwirte und Gewerbetreibende sowie für alle Bezieher von Gewinneinkünften, die freiwillig Bücher führe...

Buch

Fallsammlung Einkommensteuer

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.