Lars Nüdling, Uwe Olles, Georg Harle

Die moderne Betriebsprüfung

4. Aufl. 2020

ISBN der Online-Version: 978-3-482-62974-7
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-64974-5

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Die moderne Betriebsprüfung (4. Auflage)

G. Strafrechtliche Aspekte im Rahmen der Betriebsprüfung

I. Allgemeines

1901Der Vorwurf der Steuerhinterziehung führt zur Verlängerung der steuerlichen Festsetzungsfristen und damit zu einer Erweiterung der steuerlichen Folgerungen. Zudem stellt sich die Frage, für welche Zeiträume strafrechtliche Konsequenzen zu befürchten sind.

1902Im Bereich der Besitz- und Verkehrssteuern (insbesondere ESt, KSt, GewSt, USt) beträgt die Festsetzungsfrist gem. § 169 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 AO vier Jahre (zur Anlaufhemmung und zur Ablaufhemmung siehe § 170 bzw. § 171 Abs. 4 AO). Nur soweit Steuerhinterziehung oder leichtfertige Steuerverkürzung vorliegt, gilt eine Fristdauer von zehn oder fünf Jahren. Die besonderen Verjährungsfristen der AO gelten auch bei Abgabe einer wirksamen Selbstanzeige gem. §§ 371, 378 Abs. 3 AO sowie bei auftretenden Verfahrenshindernissen wie der Strafverfolgungsverjährung. Die Strafverfolgungsverjährung ist unabhängig von der steuerlichen Festsetzungsfrist. Die Vorschriften über die Strafverfolgungsverjährung nach §§ 78 ff. StGB gelten gem. § 369 Abs. 2 AO auch für das Steuerstrafrecht. Ist strafrechtliche Verjährung eingetreten, bedeutet dies ein Strafverfolgungshindernis. Die Behörden dürfen wegen dieser Tat nicht mehr ermitteln. Die Dauer der Strafverfolgungsv...

Preis:
€64,90
Nutzungsdauer:
5 Jahre
Buch

Die moderne Betriebsprüfung

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB Betriebswirtschaftliche Beratung