Bernhard Hillmoth

Kinder im Steuerrecht

5. Aufl. 2019

ISBN der Online-Version: 978-3-482-61073-8
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47915-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Kinder im Steuerrecht (5. Auflage)

III. Private und betriebliche Vorsorge mit und für Kinder(n)

1. Private Altersvorsorge – „Riester-Förderung“

a) Allgemeines

2181Die Rentenreformen der letzten Jahre senken im Hinblick auf die demografische Entwicklung der Bevölkerungsstruktur langfristig das Rentenniveau der gesetzlichen Sozialversicherungsrente. Die Renten werden zudem langsamer ansteigen. Dadurch ergibt sich ein anderes Niveau. Gründe dafür sind auch finanzielle Probleme als Folge der durchschnittlich höheren Lebenserwartung und Änderungen im Verhältnis zwischen Beitragszahlern und Rentenbeziehern in den nächsten Jahrzehnten. Um auch künftig ein ausreichendes Versorgungsniveau zu erreichen, sollen die Bürger durch eine steuerliche Förderung zu einer zusätzlichen, freiwilligen Altersvorsorge motiviert werden.

2182Auch Kinder, die sich z. B. in Ausbildung befinden, sollten bereits frühzeitig mit dem Aufbau der privaten Altersvorsorge beginnen, zumal bei eigenem geringen Verdienst die erforderliche Eigenbeteiligung sehr gering ausfällt. Insoweit ist vor allem die Möglichkeit des Sonderausgabenabzugs von Altersvorsorgebeiträgen über die sog. Riester-Förderung bzw. alternativ ein Zulagenanspruch zu nennen.

2183Begünstigt im Rahmen der...

Buch

Kinder im Steuerrecht

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.