Bernhard Hillmoth

Kinder im Steuerrecht

5. Aufl. 2019

ISBN der Online-Version: 978-3-482-61073-8
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47915-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Kinder im Steuerrecht (5. Auflage)▶Steuervorteile und Gestaltungsmöglichkeiten ▶Altersvorsorge mit und für Kinder/-n ▶Kinderfreibetrag/Kindergeld ▶Kinderbetreuungskosten ▶Elterngeld ▶Baukindergeld ▶Aus- und Fortbildungskosten

I. Steuervorteile durch/für Kinder

1. Berücksichtigung von Kindern

a) Allgemeines

1Die rechtlichen Grundlagen für die Berücksichtigung von Kindern im Steuerrecht finden sich in den §§ 32 und 63 EStG. Während § 32 EStG eher Hinweise zur Gewährung von Freibeträgen für Kinder im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung enthält, stellt § 63 EStG die Grundlage für die Berücksichtigung von Kindern beim Kindergeld dar. Durch gegenseitige Gesetzeshinweise stehen die beiden Regelungen in Wechselwirkung zueinander. Weitere Regelungen finden sich u. a. in den Einkommensteuerrichtlinien (EStR) sowie in der vom Bundeszentralamt für Steuern herausgegebenen Dienstanweisung zum Kindergeld nach dem Einkommensteuergesetz (DA-KG).

2Eine Rolle spielen sowohl das Alter des Kindes als auch das Kindschaftsverhältnis. Bei volljährigen Kindern kommt hinzu die Prüfung, ob das Kind aufgrund besonderer Umstände, z. B. Berufsausbildung, weiter bei den Eltern berücksichtigt werden kann.

3Hinsichtlich des Kindergeldes gilt folgende gesetzliche Regelung:

§ 63 EStG – Kinder

(1) Als Kinder werden berücksichtigt

  1. Kinder im Sinne des § 32 Abs. 1,

  2. vom Berechtigten in seinen Haushalt aufgenommene Kinder seines Ehegatten,

  3. vom Berechtigten in seinen Haushalt aufgenommene Enkel.

4Hinsichtlich der Berücksichtigung eines K...

Preis:
€64,00
Nutzungsdauer:
5 Jahre
Buch

Kinder im Steuerrecht

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.