KassenSichV § 7

§ 7 Zertifizierung [1] [2]

(1) 1Für die Zertifizierung technischer Sicherheitseinrichtungen gelten § 9 des BSI-Gesetzes sowie die BSI-Zertifizierungs- und -Anerkennungsverordnung vom (BGBl I S. 2231) in der jeweils geltenden Fassung. 2Die Prüfung und Bewertung kann auch durch vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik anerkannte sachverständige Stellen erfolgen, die zugleich gemäß der Verordnung (EG) Nr. 765/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom über die Vorschriften für die Akkreditierung und Marktüberwachung im Zusammenhang mit der Vermarktung von Produkten und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 339/93 des Rates (ABl L 218 vom , S. 30) in der jeweils geltenden Fassung akkreditiert sind.

(2) 1Die Kosten einer Zertifizierung trägt der Antragsteller. 2Die Besondere Gebührenverordnung BMI vom (BGBl I S. 1359) in der jeweils geltenden Fassung ist anzuwenden.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
SAAAG-51866

1Anm. d. Red.: § 7 Abs. 2 i. d. F. der VO v. (BGBl I S. 3295) mit Wirkung v. .

2Anm. d. Red.: Gemäß Art. 2 Nr. 5 i. V. mit Art. 3 Abs. 2 VO v. (BGBl I S. 3295) wird der bisherige § 7 mit Wirkung v. § 11.

3Anm. d. Red.: Tag des Außerkrafttretens: gem. Art. 7 Abs. 2 Gesetz v. (BGBl I S. 1666) .