Dokument FG München, Urteil v. 16.06.2020 - 5 K 1936/19

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG München Urteil v. - 5 K 1936/19

Gesetze: EStG § 9 Abs. 1 S. 1, EStG § 3 Nr. 44, EStG § 3c Abs. 1, EStG § 10d Abs. 4 S. 4

Vorweggenommene Werbungskosten

Stipendienleistungen

Leitsatz

Kosten für ein Masterstudium (LLM) in den USA, die als vorweggenommene Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit anzusetzen sind, sind um Leistungen aus einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austausch Dienst e.V. zu kürzen.

Ist dem Steuerpflichtigen wegen der Kosten eines Studiums kein Aufwand entstanden, bedarf es für die Kürzung des Werbungskostenabzugs keines Rückgriffs auf die Regelung des § 3c Abs. 1 EStG.

Fundstelle(n):
EStB 2021 S. 45 Nr. 1
GStB 2020 S. 444 Nr. 12
IWB-Kurznachricht Nr. 4/2021 S. 138
LAAAH-57593

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden