Dokument Doppelbesteuerung der Renten – Was ist zu tun?

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 23 vom Seite 1684

Doppelbesteuerung der Renten – Was ist zu tun?

Klaus Schindler und Heinrich Braun

In [i]Schindler/Braun, NWB 11/2020 S. 784 mit ErgebnistabellenNWB 11/2020 S. 784 haben Schindler/Braun die Doppelbesteuerung von Rentnern mathematisch nachgewiesen. Die Doppelbesteuerung betrifft alle Rentner, die ab 2005 in Rente gingen, nimmt zwischen 2020 und 2040 ein hohes Niveau von über 20 % an und besteht noch bis 2070.

In der Folge haben viele Steuerpflichtige Einspruch eingelegt und das Ruhen des Verfahrens nach § 363 AO beantragt. Das Saarländische FG hat das auf diesen Überlegungen beruhende Musterverfahren (Az. 3 K 1072/20) als Verfahren mit besonderer Bedeutung auf seine Homepage gesetzt.

Anforderungen der Finanzverwaltung im Einspruchsverfahren

Die [i]Hohe Anforderungen und Drohung mit EinspruchsentscheidungFinanzbehörden reagieren unterschiedlich auf die Einsprüche, zum Teil wird dem Ruhen direkt entsprochen, teilweise werden aber extreme Anforderungen an die Einspruchsführer gestellt. So sollen

  • ein substantiierter Sachvortrag, weshalb eine Doppelbesteuerung vorliege, und die auf den konkreten Einzelfall bezogene Berechnung geliefert werden,

  • die Rentenbeiträge aller Jahre des Erwerbslebens beziffert sowie die Steuerbescheide oder Erklärungen aller Jahre vorgelegt werden.

Vor solchen Anforderungen schrecken nicht nur Steuerbürger, sondern auch deren Berater zurück. Ein Ohnmachtsge...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden