Dokument Gesetz zur Änderung des BEEG: Ministerium legt Referentenentwurf vor

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 11 vom Seite 755

Gesetz zur Änderung des BEEG: Ministerium legt Referentenentwurf vor

Dr. Andy Schmidt

Am hat das Bundesfamilienministerium einen Gesetzesentwurf zum Ausbau, zur Flexibilisierung und Vereinfachung des Elterngelds zur Möglichkeit der Stellungnahme an die Ressorts, Länder und Verbände versandt. Die neuen Regelungen sollen einen Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf leisten. Eltern werden zusätzliche und flexiblere Möglichkeiten zur Nutzung des Elterngelds eingeräumt. [i]Schmidt, Elterngeld und Elternzeit, Grundlagen, NWB IAAAE-35807 Die Erhöhung der während des Elterngeldbezugs zulässigen Arbeitszeit soll Eltern dabei unterstützen, einerseits das Familieneinkommen abzusichern und andererseits durch die Teilzeit mehr Zeit für die Familie zur Verfügung zu haben. Ziel der Flexibilisierung des Partnerschaftsbonus ist es, den Eltern die Umsetzung ihres Wunsches nach einer partnerschaftlichen Verteilung von Familien- und Arbeitszeiten zu erleichtern. Eltern von besonders frühgeborenen Kindern erhalten mehr Zeit, um mögliche Entwicklungsverzögerungen ihres Kindes besser auffangen zu können.

Länger Elterngeld für besonders frühgeborene Kinder

[i]Basiselterngeldmonat oder ElterngeldPlus- MonateEltern, deren Kind sechs Wochen oder früher vor dem voraussichtlichen Tag der Entbindung geboren wurde, erhalten einen weiteren Basiselt...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden