Kommentar zu § 6e - Fondsetablierungskosten als
	 Anschaffungskosten
Jahrgang 2020
Auflage 5
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65345-2

Onlinebuch Einkommensteuergesetz Kommentar

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

Kanzler, Kraft, Bäuml, u.a. - Einkommensteuergesetz Kommentar Online

§ 6e Fondsetablierungskosten als Anschaffungskosten

Cornelia Kraft (Oktober 2020)
Hinweis:

BStBl 2003 I 406 („Medienerlass“); BStBl 2003 I 546 („Bauherren- und Fonds-Erlass“).

A. Allgemeine Erläuterungen

I. Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung der Vorschrift

1Durch die gesetzliche Neuregelung des § 6e Abs. 1 EStG wird festgelegt, dass sog. „Fondseta­blierungskosten“, die vom Anleger im Rahmen des Erwerbs eines Fondsanteils zu zahlen sind, zu den Anschaffungskosten der vom Fonds erworbenen Wirtschaftsgüter gehören und damit nicht in voller Höhe als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abzugsfähig sind. Dadurch soll nach dem Willen des Gesetzgebers die vor Einführung des § 15b EStG geltende Rechtsauffassun...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden