BGleiG

Gesetz für die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Bundesverwaltung und in den Unternehmen und Gerichten des Bundes (Bundesgleichstellungsgesetz - BGleiG)

v. 24. 04. 2015 (BGBl I S. 642) – mit späteren Änderungen
Nichtamtliche Fassung

Änderungsdokumentation: Das Gesetz für die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Bundesverwaltung und in den Unternehmen und Gerichten des Bundes (Bundesgleichstellungsgesetz – BGleiG) ist als Art. 2 Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst v. 24. 4. 2015 (BGBl I S. 642) verkündet worden und tritt am 25. 4. 2015 in Kraft. Es ist geändert worden durch Art. 3 Drittes Gesetz zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (Drittes Pflegestärkungsgesetz – PSG III) v. (BGBl I S. 3191).

Fundstelle(n):
MAAAF-04735

notification message Rückgängig machen