III. Preis- und Werttheorie
Jahrgang 2014
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-64991-2

Dokumentvorschau

101 Fragen zu mandantenorientierten Honorargestaltungund Antworten, mit denen Sie nicht rechnen
  • III. Preis- und Werttheorie
    • 20. Welches theoretische Grundgerüst hilft mir bei der Etablierung einer mandantenorientierten Honorargestaltung?
    • 21. Lassen sich Preismodelle aus anderen Branchen auf die Steuerberatung übertragen?
    • 22. Ist eine Preisdifferenzierung nicht ungerecht?
    • 23. Führt eine Zielgruppenstrategie automatisch zu besseren Honoraren? Und falls ja, wie?
    • 24. Was ist ein angemessener Stundensatz?
    • 25. Steuerberatungsleistungen sind doch austauschbar. Wie kann ich durch meine Leistungen daher wertvoll für den Mandanten sein?
    • 26. Warum hat die Honorarhöhe einen so großen Einfluss auf die erfolgreiche Kanzleientwicklung?
    • 27. Wieso sollten Fixhonorare im Vorhinein so attraktiv sein?
    • 28. Es wird viel von Nutzen und Wert gesprochen. Woher kommt denn der Wert bzw. der Nutzen für den Mandanten?
    • 29. Wie schaffe ich mehr Honorarakzeptanz?
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen