I. Grundlagen
Jahrgang 2014
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-64991-2

Dokumentvorschau

101 Fragen zu mandantenorientierten Honorargestaltungund Antworten, mit denen Sie nicht rechnen
  • I. Grundlagen
    • 1. Was ist mandantenorientierte Honorargestaltung?
    • 2. Warum ist eine Abrechnung nach Zeit nicht mehr zeitgemäß?
    • 3. Warum braucht es eine derart intensive Auseinandersetzung mit der Honorargestaltung?
    • 4. Steuerberater haben immer mehr zu tun, die Honorare sinken trotzdem. Was kann ich tun?
    • 5. Welche Kriterien in Bezug auf die Honorargestaltung sind für den Mandanten am wichtigsten?
    • 6. Welche Gesprächsargumente gibt es bei pauschalen Vorwürfen des Mandanten, die Leistungen des Steuerberaters wären zu teuer?
    • 7. In unserer Kanzlei verfügen wir über eine ABC-Analyse der Mandanten. In wie weit hilft sie uns bei unserer Honorarstrategie?
    • 8. Warum sollte zwischen abrechnungsorientierten und wissensorientierten Dienstleistungen bei der Honorargestaltung unterschieden werden?
    • 9. Sind Honorarpauschalen sinnvoll?
    • 10. Welchen einen entscheidenden Trick gibt es bei der Honorargestaltung?
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen