Dokument Insolvenzrecht: Zweite Chance für Unternehmen - EU-Kommission präsentiert Grundsätze für die nationalen Insolvenzverfahren

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB Nr. 11 vom Seite 417

Insolvenzrecht: Zweite Chance für Unternehmen

EU-Kommission präsentiert Grundsätze für die nationalen Insolvenzverfahren

Prof. Dr. Jens M. Schmittmann

Das Insolvenzrecht befindet sich derzeit sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene im Umbruch. Der nachfolgende Beitrag stellt die von der EU-Kommission geplanten Maßnahmen dar und würdigt sie.

Gehrmann, infoCenter, Insolvenzverfahren NWB BAAAB-05672

Kernfragen
  • Was ist das grundsätzliche Anliegen der EU-Kommission mit der Reform des Insolvenzverfahrens?

  • Welche Bereiche betreffen die Vorschläge der EU-Kommission?

  • Wo besteht im Falle der Umsetzung für den deutschen Gesetzgeber Handlungsbedarf?

I. Einleitung

1. Entwicklungen auf der Ebene der EU

[i]Schmittmann, Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte, StuB 2013 S. 621NWB GAAAE-42551 Wolf, Die Konzerninsolvenz, StuB 2013 S. 736NWB JAAAE-45450 Waza/Uhländer/Schmittmann, Insolvenzen und Steuern, 10. Aufl., Herne 2014 Das Europäische Parlament hatte bereits im Herbst 2011 einen Bericht mit Empfehlungen zur Reform und Weiterentwicklung des Europäischen Insolvenzrechts vorgelegt . Dabei liegen die Schwerpunkte insbesondere in

  • der Behandlung von Unternehmensgruppen in der Insolvenz,

  • dem Anforderungsprofil an die Qualifikation und Tätigkeit des Insolvenzverwalters sowie

  • die Schaffung eines Insolvenzregisters mit Daten aus allen Mitgliedstaaten der EU.

Der Parlamentsbericht und die diesbezügliche Diskussion führten zu einer „Mitteilung der Europäischen Kommission an das E...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden