VAG (bis 2016) § 64c

IV. Geschäftsführung der Versicherungsunternehmen

1b. Besondere Pflichten von Unternehmen [1]

§ 64c Zuständigkeit im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1060/2009 [2]

(1) Sektoral zuständige Behörde im Sinne des Artikels 25a der Verordnung (EG) Nr. 1060/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom über Ratingagenturen (ABl L 302 vom , S. 1), die zuletzt durch die Verordnung (EU) Nr. 462/2013 (ABl L 146 vom , S. 1) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung für die in den Geltungsbereich der Verordnung (EG) Nr. 1060/2009 einbezogenen Unternehmen, die der Aufsicht nach diesem Gesetz unterliegen, ist die nach diesem Gesetz zuständige Aufsichtsbehörde.

(2) Die in Absatz 1 genannten Unternehmen haben die Pflichten einzuhalten, die sich aus der Verordnung (EG) Nr. 1060/2009 in der jeweils geltenden Fassung ergeben.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
IAAAD-21200

1Anm. d. Red.: Überschrift eingefügt gem. Gesetz v. (BGBl I S. 950).

2Anm. d. Red.: § 64c eingefügt gem. Gesetz v. (BGBl I S. 2085).

notification message Rückgängig machen