Dokumentvorschau

infoCenter (Stand: April 2018)

Stiftung

Reinald Gehrmann

Unter einer Stiftung versteht man im Zivilrecht eine regelmäßig mit Rechtsfähigkeit ausgestattete, nicht verbandsmäßig organisierte Einrichtung, die einen vom Stifter bestimmten Zweck mit Hilfe eines dazu gewidmeten Vermögens dauernd fördern soll. Seit Inkrafttreten des Gesetzes zur Modernisierung des Stiftungsrechts vom 15.07.2002 sind die gesetzlichen Voraussetzungen, unter denen eine Stiftung Rechtsfähigkeit erlangt, einheitlich und abschließend im BGB geregelt. BGB § 80

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen