Heide Schwing

Leitfaden für die kleine Kanzlei

1. Aufl. 2020

ISBN der Online-Version: 978-3-482-01301-0
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67641-3

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Leitfaden für die kleine Kanzlei (1. Auflage)

I. Kanzleistrategie / Strategiefindung

1. Vision

Jede Strategie beginnt mit einer Idee – eine Vision, für die man brennt. Aber die Vision alleine reicht nicht aus; jedes Unternehmen braucht auch ein Mindestmaß an (praktikabler) Strategie, um nicht ziellos vom Tagesgeschäft überrannt zu werden.

Die Strategie ist Anfang und Ziel zugleich, ein Kreislauf beginnt – idealerweise wie folgt:

Motivierte Mitarbeiter sehen eine Erfolgsperspektive im Unternehmen, denn sie wissen, wofür sie arbeiten (Ziel). Ihr Fachwissen bringen sie strukturiert in die Dienstleistung ein (Prozess). Der Auftrag wird bestmöglich bearbeitet (Qualität). Der Kunde ist zufrieden, spricht darüber in der Öffentlichkeit (Außenwirkung) und zahlt das vereinbarte Honorar pünktlich (Finanzen/Liquidität).

Diese geschaffene Wertschöpfung ist das Einkommen. Ein Teil davon wird investiert, der Kreislauf beginnt von vorne. Und im Mittelpunkt des Ganzen die Strategie, die aufgrund der Vision entstanden ist.

S. 2

Die Strategieentwicklung nimmt dabei auf äußere Rahmenbedingungen Rücksicht:

  • Kanzleizweck / kann die Kanzlei lange bestehen bleiben?

  • Grenzen im Steuerberatermarkt / Gesetze / IT / Region

  • Fokus auf eigene Kernkompetenzen und Wettbewerb

Und innerhalb der Kanzlei:

Buch

Leitfaden für die kleine Kanzlei

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.