Horst Gräfer, Torsten Wengel

Bilanzanalyse

14. Aufl. 2019

ISBN der Online-Version: 978-3-482-69174-4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-63244-0

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Bilanzanalyse (14. Auflage)Kompaktes Lern- und Arbeitsbuch mit Online-Training ▶Traditionelle Kennzahlenanalyse des Einzeljahresabschlusses ▶Kapitalmarktorientierte Konzernjahresabschlussanalyse ▶Mit zahlreichen Abbildungen, Aufgaben und Lösungen

3. Teil Lösungen zu den Übungen und Kontrollfragen

Zu Kapitel 1, Abschnitt 1.1 bis Kapitel 2, Abschnitt 2.7

Antworten
  1. Konzernjahresabschlüsse bilden die Vermögens-, Finanz- und Ertragsverhältnisse der zum Konzern gehörenden Unternehmen in einem „zusammenfassenden” Abschluss ab. Dabei wird unterstellt, dass diese Unternehmen nicht nur wirtschaftlich, sondern auch rechtlich eine Einheit bilden. Der Konzernabschluss hat – anders als der Einzelabschluss – nur die Informationsfunktion zu erfüllen, weil an ihn keine rechtlichen (Haftung, Ausschüttungen) und steuerlichen Konsequenzen geknüpft sind. Deswegen können auch alle Bilanzierungs-, Ausweis- und Bewertungswahlrechte neu und anders als in den Einzelabschlüssen wahrgenommen werden. Damit ist der Konzernabschluss eine bessere Informationsquelle als der Einzelabschluss. Grundsätzlich kann das gleiche Instrumentarium wie für die Einzelabschlussanalyse eingesetzt werden. Besonderheiten ergeben sich aber aus rein konzernspezifischen Posten, wie z. B. die Unterschiedsbeträge aus der Kapitalkonsolidierung und der Währungsumrechnung, die Bedeutung der Geschäfts- und Firmenwerte und der latenten Steuern. Außerdem stehen zusätzliche Instrumente,...

Preis:
€32,90
Nutzungsdauer:
5 Jahre
Buch

Bilanzanalyse

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.