Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BBK Nr. 8 vom Seite 375

Häufige Mängel in der Rechnungslegungspraxis von Nichtkapitalmarktunternehmen

Auswertung modifizierter Bestätigungsvermerke

Prof. Dr. Holger Philipps

[i]Barth/Braun, Prüfungsschwerpunkte 2017 der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR), PiR 3/2017 S. 65 NWB EAAAG-39064 Die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) veröffentlicht jährlich einen Bericht über die Berufsaufsicht. Als Anlage dazu stellt sie u. a. Beispiele aus eingeschränkten und versagten Bestätigungsvermerken zusammen, die sie bei der so genannten Abschlussdurchsicht ausgewertet hat. Diese Zusammenstellungen wurden in einem wissenschaftlichen Projekt an der Hochschule Koblenz für die Berichtszeiträume 2006 bis 2015 mit Bezug auf Nichtkapitalmarktunternehmen ausgewertet. Aus den Berichten lassen sich anhand der Begründungen für die Einschränkung oder Versagung der Bestätigungsvermerke wertvolle Hinweise ableiten: Für Abschlussprüfer auf mögliche Prüfungsschwerpunkte und für Abschlussersteller auf Mängel in der Rechnungslegungspraxis, die bei einer Abschlussprüfung häufig zu Beanstandungen führen.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

I. Abschlussdurchsicht der WPK

[i]Anlage zum Bericht über die Berufsaufsicht Regelmäßig einmal im Jahr veröffentlicht die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) ihren Bericht über die Berufsaufsicht. Darin stellt sie auch die Ergebnisse der so genannten Abschlussdurchsicht dar. Im Rahmen dieser präventiven Aufsichtsmaßnahme sichtet die WPK eine Vielzahl von Ja...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Häufige Mängel in der Rechnungslegungspraxis von Nichtkapitalmarktunternehmen - Auswertung modifizierter Bestätigungsvermerke

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB Rechnungswesen