Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BBK Nr. 16 vom Seite 740

Fallstricke bei der Korrektur von Umsatz- und Lohnsteuer-Anmeldungen

Praxishinweise und -fälle zur Neuregelung der Selbstanzeige zum 1. 1. 2015

Ingo Heuel und Dirk Beyer

[i]Geuenich, Neue Spielregeln für die strafbefreiende Selbstanzeige, NWB 1/2015 S. 29 NWB CAAAE-81947 Erneut hat der Gesetzgeber einschneidend in die gesetzlichen Regelungen zur Selbstanzeige eingegriffen. So führt das AO-Änderungsgesetz zum zu Verschärfungen gegenüber den Regelungen nach dem Schwarzgeldbekämpfungsgesetz (SchwarzGBekG) vom , zum Teil aber auch zu Erleichterungen. Die Praxis – insbesondere in den Unternehmen – sollte diese Neuregelungen kennen: Denn sie haben eine besondere Bedeutung vor allem für die Umsatz- und Lohnsteuer, weil die Rechtsprechung die Abgabe schuldhaft unrichtiger oder verspäteter Steueranmeldungen nicht mehr als „Kavaliersdelikt“ ansieht. Hier warten für die Mitarbeiter des Rechnungswesens zahlreiche Stolpersteine, die meist übersehen werden. [i]Unternehmen erstellen vielfach LSt- und USt-Anmeldungen selbst Der Beitrag soll für die unternehmensbezogenen Problemfelder eine praxisnahe Orientierung bei Korrekturen und der Nachholung von Erklärungen im Bereich der Umsatz- und Lohnsteuer bieten. Die Darstellung erfolgt so einfach wie möglich, aber auch so vollständig wie nötig. Das Thema ist bekanntermaßen keine leichte Kost und erfordert im Einzelfall Spezialwissen des Beraters oder Rechtsanwalts. Bei sämtlichen Streitfragen zur Neuregelung ist zu beachten, dass z...

Preis:
€20,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Fallstricke bei der Korrektur von Umsatz- und Lohnsteuer-Anmeldungen - Praxishinweise und -fälle zur Neuregelung der Selbstanzeige zum 1. 1. 2015

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Rechnungswesen