Jochen Schwarze

Projektmanagement mit Netzplantechnik

11. Aufl. 2014

ISBN der Online-Version: 978-3-482-69202-4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65241-7

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Projektmanagement mit Netzplantechnik (11. Auflage)

Teil I: Grundlagen

Der erste Teil dieses Buches ist den Grundlagen des Projektmanagements gewidmet. Neben grundlegenden Begriffen geht es in Kapitel 1 zunächst um Aufgaben und Bedeutung des Projektmanagements. Ein sehr wichtiges Hilfsmittel des Projektmanagements ist die Netzplantechnik, in die Kapitel 2 einführt. In Kapitel 3 werden allgemeine Grundsätze für ein Projektmanagement behandelt: Anforderungen, Voraussetzungen, Prinzipien, Strategien und Vorgehensmodelle.

1 Begriff, Aufgaben und Bedeutung des Projektmanagements

1.1 Projekte und Projektmanagement

Projektmanagement bezieht sich generell auf Projekte.

Projekt

Ein Projekt ist ein zeitlich, räumlich und sachlich begrenztes komplexes Arbeitsvorhaben, bei dem durch den Einsatz von

  • Arbeitskräften,

  • Verbrauchsgütern (Material, Energie usw.) und

  • Nutzungsgütern (z. B. Maschinen)

eine bestimmte Zielsetzung zu erreichen ist.

Ein Projekt ist immer individuell, und es ist insbesondere zeitlich und sachlich abgegrenzt.

Projekte können z. B. sein:

  • Bau eines Hauses, Bau einer Brücke oder Bau eines Schiffes,

  • Einführung eines neuen Produkts in einen Markt,

  • Entwicklung eines neuen Medika...

Buch

Projektmanagement mit Netzplantechnik

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.