Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
oder schalten Sie Ihr Produkt zur digitalen Nutzung frei.

Dokumentvorschau
SteuerStud Nr. 12 vom Seite 602

Neuer Weg zum Wirtschaftsprüfer

Gemeinsamer Masterstudiengang nach § 8a WPO der Fachhochschulen Münster und Osnabrück

von Prof. Dr. Norbert Tonner, Steuerberater, Osnabrück

I. Bestrebungen nach einer zielgerichteten Wirtschaftsprüferausbildung

In Deutschland existierte bisher kein akademisches Studium, das gradlinig zum Wirtschaftsprüferberuf führte. Dies hat insbesondere zur Folge, dass derzeit ein Wirtschaftsprüfer zum Zeitpunkt seiner Bestellung oft 33 Jahre oder älter und im internationalen Vergleich ein Spätstarter ist. Die hohen fachlichen und persönlichen Anforderungen an den Wirtschaftsprüfer sind mit einer vergleichsweise langen Ausbildung sowie einem schwierigen Berufsexamen verbunden. Die Zulassung zum Wirtschaftsprüferexamen erfordert ein abgeschlossenes Hochschulstudium und – abhängig von der Regelstudienzeit – eine mindestens drei- bzw. vierjährige Berufspraxis. Das Wirtschaftsprüfungsexamen selbst beinhaltet insgesamt sieben schriftliche Prüfungen in den Fächern

  • Wirtschaftliches Prüfungswesen, Unternehmensbewertung und Berufsrecht (zwei Klausuren),

  • Angewandte Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre (zwei Klausuren),

  • Wirtschaftsrecht (eine Klausur) und

  • Steuerrecht (zwei Klausuren)

  • sowie eine mündliche Prüfung.

Infolge des großen Stoffumfangs und der damit verbundenen Prüfungsrisiken wählen viele angehen...

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Neuer Weg zum Wirtschaftsprüfer

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB Steuer und Studium
Wählen Sie das für Ihre Bedürfnisse passende NWB-Paket und testen Sie dieses kostenfrei
Jetzt testen