Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB BB 12/2022 S. 351

Gründung: Unternehmenskauf als Alternative prüfen

Die Gründung eines neuen Unternehmens birgt zahlreiche Risiken. Als mögliche Alternative bietet sich eine Übernahme an, vor allem in der heutigen Zeit. Denn nach Schätzungen des Instituts für Mittelstandsforschung stehen in den kommenden vier Jahren fast 200.000 Betriebe zur Übergabe an. Rund die Hälfte der Firmen geht an Familienmitglieder, der Rest wird auf dem freien Markt angeboten. Damit übersteigt das Angebot die Nachfrage; günstige Gelegenheit also für potenzielle Käufer. Ein bestehendes Unternehmen zu kaufen, hat zahlreiche Vorteile: Es gibt u. a. bereits verkaufsfähige Produkte und einen Marktzugang. Angebote finden sich z. B. unter www.nexxt-change.org.

Literatur-Tipps

Niggemann, Unternehmenskaufverträge in der Corona-Krise, NWB-BB 7/2021 S. 352S. 210, ...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Betriebswirtschaftliche Beratung