Dokument Änderung an IAS 12 zum Ansatz latenter Steuern veröffentlicht

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

PiR 6/2021 S. 185

Änderung an IAS 12 zum Ansatz latenter Steuern veröffentlicht

Der IASB hatte am seinen Entwurf ED/2019/5 Deferred Tax Related to Assets and Liabilities Arising from a Single Transaction mit Änderungen an IAS 12 veröffentlicht.

Hintergrund des Änderungsentwurfs war eine Anfrage an das IFRS IC in Bezug auf die Anwendung der sog. initial recognition exemption zum (Nicht-)Ansatz latenter Steuern bei Transaktionen, die gleichzeitig zum Ansatz eines Vermögenswerts und einer Schuld führen. Konkret ging es um die Bilanzierung latenter Steuern beim Erstansatz von leases nach IFRS 16 (wenn ein Leasingnehmer zu Beginn gleichzeitig ein right-of-use asset und eine Leasingverbindlichkeit ansetzt) sowie in den Anschaffungskosten von Sachanlagen nach IAS 16 erfasste Stilllegungsverpflichtungen (Ansatz einer Verbindlichkeit und gleichzeitige Erfa...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden