Dokument Doppelte Haushaltsführung im Fokus von Rechtsprechung und Verwaltung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 1 vom Seite 6

Doppelte Haushaltsführung im Fokus von Rechtsprechung und Verwaltung

Bernhard Hillmoth

[i]Ausführlicher Beitrag s. Seite 54Das (NWB EAAAH-65600) das bisherige Schreiben v.  (BStBl 2014 I S. 1412) zur steuerlichen Behandlung von Reisekosten von Arbeitnehmern ersetzt. Das Schreiben setzt bezüglich der Berücksichtigung von Aufwendungen für eine doppelte Haushaltsführung einerseits die BFH-Rechtsprechung um, stellt andererseits aber auch neue Verwaltungsgrundsätze auf. Neue Fragen und Rechtsprechungstendenzen zeichnen sich darüber hinaus schon ab.

Den ausführlichen Beitrag finden Sie .

Bestehen einer doppelten Haushaltsführung: [i]Prüfung des eigenen Hausstands nebst finanzieller Beteiligung Das Vorliegen eines eigenen Hausstands setzt neben dem Innehaben einer Wohnung aus eigenem Recht als Eigentümer oder Mieter bzw. aus einem gemeinsamen oder abgeleiteten Recht als Ehegatte, Lebenspartner oder Lebensgefährte sowie Mitbewohner auch eine finanzielle Beteiligung an den laufenden Kosten der Lebensführung voraus. Das Thema Innehaben einer Wohnung und die erforderliche finanzielle Beteiligung an den Kosten der Lebensführung gerade auch bei jungen Arbeitnehmern, die (noch) zu Hause bei den Eltern wohnen, scheinen durch das BMF-Schreiben noch nicht abschließend geklärt.

Hauptwohnung, Zweitwohnung, berufliche Veranlassung...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden